Mittwoch, 02. Dezember 2020

2008 71/HLF20/11

Beschreibung

Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF20/16 (DU-FW 3437), mit der Funkkennung Florian Duisburg 71/HLF20/11 (ehem. 710/43/1) der Löschgruppe 701. Das HLF wurde 2008 von Ziegler auf Basis Mercedes Benz Atego 1326 gebaut und kann 9 Personen aufnehmen. Es verfügt über folgende den Einrichtungen zur Brandbekämpfung: Fahrzeugtank 1600l,  Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000 (2000 l/min bei 10 bar), Schnellangriffseinrichtung formstabil mit der Möglichkeit Wasser, wie auch Schaum abzugeben. Für die Technische Hilfeleistung stehen Schere, Spreizer und ein Rettungszylinder, sowie weiteres umfangreiches Zubehör zur Verfügung.

Das Fahrzeug leitet einen Generationswechsel in der Freiwilligen Feuerwehr Duisburg ein. Mit der noch zusätzlich verlasteten Ausrüstung, erfüllt das Fahrzeug die neusten Normen (DIN 14530-11 Nov 04) in weiten teilen. Das HLF ist auf moderne Einsatztaktiken für die Feuerwehr optimiert, was mit einer eine erheblichen Optimierung der Rüstzeit einhergeht.

weitere Daten

  • Fabrikat: Mercedes Benz Atego
  • Ausbau: Ziegler
  • Personen: 9
  • Fahrzeugtank: 1600 L
  • Pumpleistung: 2000 L / Min. bei 10 bar
  • letzter_einsatz:

  • Letzter Archiveintrag : 03.08.2018

Hiermit erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrechtsbestimmungen dieser Seite einverstanden.