Donnerstag, 29. Februar 2024

Löschzug 710 Sprengung des Weißen Riesen 24. März

Von Freitag bis Sonntag war auch der Löschzug 710 zur Vorbereitung der Sprengung des Weißen Riesen in Homberg-Hochheide eingesetzt.
Am Freitag unterstützten wir beim Aufbau des großen Wasserbeckens, das in der Nähe des Abbruchobjektes platziert wurde.

Der Samstag wurde zum Verlegen der Schlauchleitungen genutzt, die die Wasserwerfer versorgten, um den Staub bei der Sprengung zu binden. Nachdem auch das Wasserbecken gefüllt war, konnte ein Probelauf mit allen beteiligten Fahrzeugpumpen durchgeführt werden.

Am Sonntag hatten wir unterschiedliche Aufgaben abzuarbeiten. Die Löschgruppe Buchholz unterstützte das Ordnungsamt und die Polizei bei der Einrichtung der Sicherheitszonen, mit den zugehörigen Straßensperren. Die Löschgruppe Bissingheim wurde mit ihrem LF20KatS für die Wasserversorgung zur Staubbindung eingesetzt.
Nach der Sprengung unterstütze der Löschzug 710 beim Abbau des Wasserbeckens, wo auch weitere Löschgruppen und das THW eingesetzt waren, sowie das Ordnungsamt und die Polizei bei weiteren Absperrmaßnahmen.

Nach diesem langen Tag konnten wir gegen 19:00 Uhr in die jeweiligen Gerätehäusern einrücken.
 
  • IMG_6351
  • IMG_6354
Hiermit erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrechtsbestimmungen dieser Seite einverstanden.