Samstag, 23. Oktober 2021

Löschgruppe 701

Buchholz, Wanheim, Wanheimerort, Angerhausen


Die Löschgruppe 701 (LG701) der Freiwillige Feuerwehr Duisburg setzt sich aus 34 aktiven Männern und einer aktiven Frau zusammen. Gründungsjahr der Freiwilligen Feuerwehr Duisburg Buchholz war 1907. Gemeinsam mit der der Löschgruppe 702 Bissingheim, Wedau bilden wir den Löschzug 710. Die Löschgruppe in Bissingheim hat aktuell über 20 aktive Mitglieder.


In den letzten Jahren wurden ca. 100 Einsätze der verschiedensten Arten bewältigt. Als Duisburger Bürger können Sie bei uns von 18 bis 60 Jahren als aktive/r Feuerwehrfrau/mann Dienst leisten und einen großen Teil zur öffentlichen Sicherheit beitragen. Die LG701 besitzt derzeitig drei Fahrzeuge. Ein Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF, ein Tanklöschfahrzeug TLF und Mannschaftstransportfahrzeug MTF.

Unsere Tätigkeitsfelder:

  • Menschen, Tiere und Sachgüter in Gefahr:
    • Besetzung der Berufsfeuerwehr Wachen
    • Brände im Wohn- und Industriebereichen
    • Unfälle mit Straßen-, Schienen- und Luftfahrzeugen
    • Person droht zu springen oder zu ertrinken
    • Gefahr durch Tiere
    • Hochwasser
    • Hoch- und Teifbauunfällen
  • Freiwerden von gefährlichen Stoffen:
    • bei Unfällen mit allen möglichen Fahrzeugen
    • durch technischen Defekt
  • Wetterbedingte Einsätze:
    • Sturm/Windbruch
    • Schneebelastung
    • Hochwasser bei zu hohem Niederschlag
  • ...oder sonstige Hilfeleistungen bzw. Brandwachen:
    • Stadttheater
    • bei Großveranstaltungen
    • Verkehrslenkende Maßnahmen bei Unglücksfällen
  • -uvm.

Voraussetzungen für den aktiven Dienst:

  • Gesundheitlich, körperlich und geistig fit
  • Begeisterung mit technischen Gerät umzugehen
  • Courage anderen Menschen in Notlagen bei Tag und Nacht zu helfen
  • Freude an der Kameradschaft
  • Herausforderungen annehmen
  • Interesse an einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung

Ausbildung

Die Ausbildung erfolgt durch verschiedene Stufen. Als erstes durchläuft jeder eine sogenannte...
Grundausbildung:

  • Truppmann Teil 1
  • Truppmann Teil 2
  • Truppführer

Im Anschluss kann jeder (in Absprache mit der Führung) selbst entscheiden, wie seine Laufbahn bei der Feuerwehr aussehen soll.

Spezielle Schulungen:

  • Höhensicherungslehrgang (Arbeiten in absturzgefährdeten Bereich)
  • Kettensägen Ausbildung
  • Allrad LKW Lehrgang


Weitere Ausbildungen:

  • Sprechfunker
  • Atemschutzgeräteträger
  • Wärmegewöhunganlage (Simulation von Zimmerbränden)
  • Maschinist für Tragkraftspritzen und Fahrzeugpumpen
  • LKW Führerschein (Klasse C)

bzw. die Ausbildung in bestimmten Führungslehrgängen: (an dem Institut der Feuerwehr NRW in Münster)

  • Gruppenführer
  • Zugführer
  • Gerätewart
  • Jugendfeuerwehrwart
  • Ausbilder in der Feuerwehr

Haben wir nun Ihr/Euer Interesse geweckt, dann können Sie/Du gerne mal vorbei schauen: Regulärer Dienstabend ist  Donnerstag ab 19:00 Uhr an der
Feuer- und Rettungswache 7 
Düsseldorfer Landstr. 92 
47249 Duisburg
51°22'59.18" N 06°45'28.88" E 

Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch!

Kontakt:

Gruppenführer:

Kai Kappertz Thomas Insel Sven Stoffels

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.lz710.de
https://www.facebook.com/LZ710

 

 

Hiermit erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrechtsbestimmungen dieser Seite einverstanden.