Samstag, 19. Oktober 2019

Übung Busunfall DVG Löschgruppe Buchholz 04. Juli

Am letzten Dienstabend konnten wir bei der DVG – Duisburger Verkehrsgesellschaft AG eine Übung auf dem Betriebshof durchführen.
Zuvor bekamen wir eine Einweisung zu den verbauten Sicherheitssystemen in einem Linienbus.
Zu folgenden Szenarien wurden wir geschult:
- technischer Aufbau eines Linienbus
- wie kann die FW schnell die Türen vom Linienbus öffnen
- welche Zugangsmöglichkeiten bestehen zum Busfahrer im Falle eines Unfalls
- welche Löschanlage ist im Bus verbaut
- welche Zugangsmöglichkeiten können bei einem Motorbrand genutzt werden und was ist hierbei zu beachten
 
In der Werkstatt bestand zudem die Möglichkeit, den Aufbau eines Linienbus auch von unten anzusehen.
Nach der Einweisung und Schulung wurde eine Übung am Fahrzeug durchgeführt.
Folgende Lage wurde angenommen:
Nach einem Verkehrsunfall befindet sich eine Person eingeklemmt unter dem Bus, der Busfahrer sitzt bewusstlos an seinem Fahrerplatz. Die eingeklemmte Person wurde mit Hydraulikzylinder gerettet, indem der Bus angehoben wurde. Der Busfahrer wurde zeitgleich im Fahrzeug versorgt und beide Personen konnten zeitnah dem Rettungsdienst übergeben werden.
Der Umgang mit Linienbussen war für die 20 Teilnehmer eine neue Erfahrung und es konnten viele neue Erkenntnisse gewonnen werden.
 
Herzlichen Dank an die DVG, die uns diese Schulung und Übung ermöglicht hat!
 
  • DVG_Uebung_20190704_1
  • DVG_Uebung_20190704_10
Hiermit erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrechtsbestimmungen dieser Seite einverstanden.
Ok Ablehnen