Freitag, 14. August 2020

Löschzug 710 seit dem 19. März ununterbrochen im Einsatz

Am 19.03 ging es für uns in den Einsatz um das Duisburger Katastrophenschutz-Lager zu betreiben. Unsere Aufgabe besteht, gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen anderer Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Duisburg, in der logistischen Unterstützung des Führungsstabes. Der Dienstbetrieb wird durch ein Schichtsystem sichergestellt. Unter den Maßgaben des Infektionsschutzes sind täglich mehrere Kräfte, darunter Staplerfahrer und LKW-Fahrer, im Lager im Einsatz. Hinzu kam die Unterstützung durch einen Teil unseres Löschzuges bei der Einrichtung eines Nähzentrums. Auch hier sind mehrere Kolleginnen und Kollegen seit dem 04.04. im Einsatz.
 
Neben den Herausforderungen der Corona-Lage läuft unser normaler Feuerwehralltag weiter. Allerdings führen wir aktuell keine Übungsdienste durch. Um dennoch einen reibungslosen Informationsfluss im Löschzug zu gewährleisten tauschen wir uns in Telefon- und Skype-Konferenzen aus.
 
Foto: (c) Feuerwehr Duisburg - Löschzug 710: Symbolbild aus dem Katastrophenschutzlager
Hiermit erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrechtsbestimmungen dieser Seite einverstanden.